Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Studien


Jedes Jahr werden Studien über Themen innerhalb der EMRIC-Zusammenarbeit durchgeführt. Diese Studien werden von Studenten im Rahmen ihrer Bachelor- und Masterarbeiten geschrieben. Die Studenten werden durch Professoren der Universität oder Hochschule und durch die Mitarbeiter der EMRIC-Büros begleitet, um so dafür zu sorgen, dass die Fragen aus der Praxis auf wissenschaftliche Art erforscht werden. Untenstehend finden Sie eine Übersicht der Studien, die im jeweiligen Jahr durchgeführt wurden.

2017

TitelAnalysis of disaster management structures and crossborder collaboration in the Benelux and its bordering countries

 

Autor: T. Becking

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese Qualitative Studie analysiert die Katastrophenschutzstrukturen in Nordrhein-Westfalen, Saarland, Niedersachsen und  Rheinland-Pfalz sowie den aktuellen Stand grenzüberschreitender Zusammenarbeit im Bereich Katastrophenschutz in dieser Region. Zusätzlich werden zugrundeliegende Faktoren, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit behindern, die Zukunft der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und die mögliche Rolle der Benelux und der EU in diesem Bereich untersucht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

TitelAnalysis of disaster management structures and crossborder collaboration in the Benelux and its bordering countries

 

Autor: P. Henrotte

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese Qualitative Studie analysiert die Katastrophenschutzstrukturen in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg (Benelux) und Frankreich sowie den aktuellen Stand grenzüberschreitender Zusammenarbeit im Bereich Katastrophenschutz in dieser Region. Zusätzlich werden zugrundeliegende Faktoren, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit behindern, die Zukunft der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und die mögliche Rolle der Benelux und der EU in diesem Bereich untersucht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

TitelThe influence of the European Union in the field of emergency medical services

 

Autor: K. Worseling

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Dieses Literatur-Review untersucht, inwiefern die Europäische Union Einfluss auf die Organisation des Rettungsdienstes in den Mitgliedsstaaten hat. Daneben betrachtet diese Studie, inwieweit der Einfluss der EU auf die Organisation des Rettungsdienstes in den Mitgliedsstaaten in der wissenschaftlichen Literatur untersucht ist. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

TitelKnowledge management in a cross-border setting, the example of the EMRIC collaboration within the Euregion Meuse-Rhine

 

Autor: K. Worseling

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese qualitative Studie untersucht, wie Wissen in einer Grenzregion am besten verwaltet werden kann. Dazu wird inventarisiert, welches Wissen bereits vorhanden ist, welches Wissen für ein guten Funktionieren noch benötigt wird, und welche Hindernisse in einer Grenzregion überwunden werden müssen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

Titel: Inter-hospital transport of critically ill patients in Southeast Netherlands, Heinsberg (GER) and Aachen (GER) – which data is available for research within the EUMIC Study?

 

Autor: A. Sommer

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Das euregionale mobile intensive care Projekt (EUMIC) wurde ins Leben gerufen, um die Unterschiede bei inter-klinischen Transporten zu analysieren, die mit unterschiedlichen Systemen durchgefürht werden. Dadurch soll die Effizienz und die Qualität dieser Transporte verbessert werden. Diese quantitative Studie analysiert die Daten, die innerhalb des EUMIC-Projekts gesammelt wurden, um festzustellen, welche Daten für zukünftige Studien zur Verfügung stehen und wie inter-klinische Transporte innerhalb der Euregio durchgeführt werden.

 

2016

TitelThe current state of cooperation in the area of selected emergency services in the Euregio Meuse-Rhine – Assessment of the practical and theoretical suitability of evaluation tools

 

Autor: T. Becking

 

Sprache: Englisch

 

Samenvatting: Diese mixed-methods Studie kombiniert Literaturstudie mit Interviews. Dadurch soll evaluiert werden, welche Tools geeignet sind, den Stand der Umsetzung der Vereinbarungen innerhalb der EMR zu evaluieren.

 

2016

Titel: EMRIC après 2018, EMRIC na 2018, EMRIC nach 2018

 

Autor: G. Unval

 

Sprache: Niederländisch

 

Zusammenfassung: Diese Studie beschäftigt sich mit der Frage, welche Möglichkeiten es gibt, die Zusammenarbeit nach 2018 fortzusetzen. Innerhalb dieser Studie werden mehrere Rechtsformen betrachtet, die mit der heutigen Form der Zusammenarbeit verglichen werden.

 

2016

TitelAnalysis of cross-border trauma care in Luxembourg and its Greater Region

 

Autor: P. Henrotte

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Im Rahmen des "Boundless Trauma Care Central Europe" (BTCCE) Projekts untersucht diese Studie die Zusammenarbeit von Rettungsdiensten in Luxembrug und den daran angrenzenden Ländern (Belgien, Frankreich und Deutschland). In der Studie wird der Stand der Dinge von, die Barrieren für, die Notwendigkeit von und die Möglichkeiten für die grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auf diesem Gebiet betrachtet.

 

2016

Titel: BTCCE – Boundless Trauma Care Central Europe – Analysis of cross-border trauma care collaboration in Norway, Sweden and Denmark

 

Autor: J. Goedmakers

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Im Rahmen des "Boundless Trauma Care Central Europe" (BTCCE) Projects untersucht diese Studei die Zusammenarbeit von Rettungsdiensten in Schweden, Norwegen und Dänemark. Weiterhin weden die Vereinbarungen betrachtet, auf denen diese Zusammenarbeit basiert.

 

 

2015

TitelInter-hospital transport in the Euregion Meuse-Rhine – Possibilities for collaboration

 

Autor: K. Worseling

 

Sprache: Englisch

 

ZusammenfassungDas euregionale mobile intensive care Projekt (EUMIC) wurde ins Leben gerufen, um die Unterschiede bei inter-klinischen Transporten zu analysieren, die mit unterschiedlichen Systemen durchgefürht werden. Dadurch soll die Effizienz und die Qualität dieser Transporte verbessert werden. Diese Studie stellt einen Teil des EUMIC-Projekts dar und betrachtet den rechtlichen Stand der Dinge und Hindernisse für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf dem Gebiet des inter-klinischen Transports von IC-Patienten innerhalb der EMR.

 

2015

TitelEducational Programs for Acute Care personnel and Fire Fighters in North Rhine-Westphalia, the Netherlands and Belgium – a comparative analysis

 

Autor: V. Graetz

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese mixed-methods Studie untersucht die Unterschiede in der Ausbildung zwischen Feuerwehr- und Rettungsdienstpersonal in den drei Ländern der EMR. Weiterhin werden die möglichen Folgen dieser Unterschiede für die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit analysiert.

 

2014

Titel: Analysis of cross-border trauma care cooperation displayed along the western border of Germany from Enschede (NL) to Sankt Vith (BE)

 

Autor: A. Sommer

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Im Rahmen des "Boundless Trauma Care Central Europe" (BTCCE) Projects untersucht diese Studie die Zusammenarbeit von Rettungsdiensten entlang der deutschen Westgrenze.

 

2013

TitelBoundless Trauma Care Central Europe: Cross-border trauma care cooperation and its legal embeddedness in France, Germany and Luxembourg

 

Autor: S. Jabakhanji

 

Sprache: Englisch

 

ZusammenfassungIm Rahmen des "Boundless Trauma Care Central Europe" (BTCCE) Projects untersucht diese Studie die Zusammenarbeit von Rettungsdiensten in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg.

 

2013

TitelCross-border trauma care cooperation long the Western border of Germany: Through a stakeholder’s perspective

 

Autor: T. Meier

 

Sprache: Englisch

 

ZusammenfassungIm Rahmen des "Boundless Trauma Care Central Europe" (BTCCE) Projects untersucht diese Studie die Zusammenarbeit von Rettungsdiensten entlang der deutschen Westgrenze.

 

2013

TitelOnderzoek naar crisiscommunicatie bij grensoverschrijdende incidenten binnen de Euregio Maasrijn tussen Nederland, Nordrhein Westfalen en België

 

Autor: F. Bunzel

 

Sprache: Niederländisch

 

Samenvatting: Diese Studie beschäftigt sich mit der Inventarisierung der grenzüberschritenden Kommunikationswege in der Euregio Maas-Rhein, über die Behörden und Führungskräfte direkt Kontakt miteinander aufnehmen können. Diese Studie dient als Grundlage für die Entwicklung einer App.

 

2012

TitelThe Management of and Response to Incidents with Hazardous Materials in the Euregio Meuse Rhine

 

Autor: J. Brehm

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese mixed-methods Studie untersucht die Möglichkeiten zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Umgang mit und der Reaktion auf Vorfälle mit Gefahrgütern in der Euregio Maas-Rhein.

 

2012

TitelHAZMAT disaster management in the Netherlands and Belgium

 

Autor: L. van der Schors

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese mixed-methods Studie untersucht den Umgang mit Gefahrgutunfällen in Belgien und den Niederlanden. Außerdem betrachtet die Studie Best Practices und gibt Empfehlungen für die EMR.

 

2011

TitelRegistration and triage of victims during large scale calamities and disasters in the Euregion Meuse-Rhine

 

Autor: G.G. Eggen

 

Sprache: Englisch

 

Zusammenfassung: Diese Studie analysiert die Unterschiede in der Triage und Registrierung von Opfern bei Großschadensereignissen und Katastrophen in den drei Ländern der Euregio Maas-Rhein.

 

2009

TitelAansprakelijkheidskwesties van ambulancehulpverleners bij grensoverschrijdende spoedeisende medische hulpverlening in de Euregio Maas-Rijn – Een rechtsvergelijking van Europese en nationale wetgeving

 

Autor: I. van der Molen

 

Sprache: Niederländisch

 

Zusammenfassung: Diese Studie erkundet die Gesetze und Verordnungen innerhalb der Notfallmedizin, sowohl auf nationalem als auch auf EU-Niveau. Weiterhin werden die Probleme untersucht, die bei der Haftung medizinischen Personals bei Behandlungsfehlern im grenzüberschreitenden Kontext entstehen.

 

2007

TitelGrenzüberschritende Hilfeleistung in der Euregio Maas-Rhein; Gesetze und Regelungen, Abkommen und Vereinbarungen zum grenzüberschreitenden Einsatz von medizinischen Rettungsdiensten und Feuerwehren in der Euregio Maas-Rhein.

 

Autor: M. Ramakers, T. Bindels & J. Wellding

 

Sprache: NiederländischDeutsch and Französisch

 

Zusammenfassung: Diese Studie gibt eine Übersicht über die Gestze und Verordnungen die für die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in den Bereichen Rettungsdienst und Feuerwehr von Bedeutung sind.

 

2006

TitelGrenzüberschreitende medizinische Notfallhilfe in der Euregio Maas-Rhein; Gesetze und Regelungen, Abkommen und Vereinbarungen zum grenzüberschreitenden Einsatz von Rettungsdiensten in der Euregio Maas-Rhein.

 

Autor: M. Ramakers & T. Bindels

 

Sprache: NiederländischDeutsch and Französisch

 

Samenvatting: Diese Studie gibt eine Übersicht über die Gestze und Verordnungen die für die Grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereichen Rettungsdienst von Bedeutung sind.

 

share